In der Geschwister-Scholl-Schule werden alle Bildungsstandards angeboten, die von den Schülerinnen und Schülern entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten erreicht werden können.

 

Folgende Abschlüsse sind möglich:

  • Hauptschulabschluss- nach Klasse 9 oder 10
  • Realschulabschluss- nach Klasse 10
  • Abitur (sofern unsere GMS eine Sekundarstufe II anbietet, was aktuell noch nicht der Fall ist)- nach Klasse 13

Unsere Gemeinschaftsschule steht für eine zeitgemäße Unterrichtskultur:

  • Differenzierte Unterrichtsmethoden: In heterogenen Lerngruppen lernen die Schüler u.a. mit Hilfe von Lernpaketen auf drei unterschiedlichen Niveaustufen. Sie können im eigenen Lerntempo arbeiten und haben Zugang zu den Bildungsinhalten aller Schularten.
  • Inklusion: Durch die starke Lernheterogenität in der Stufe wird gemeinsames Lernen aller Schüler in allen Bereichen umgesetzt und Verschiedenheit als Chance genutzt.
  • Leistungsmessung: In der Gemeinschaftsschule werden keine Noten gegeben. Es gibt eine differenzierte Beurteilung über den individuellen Leistungs- und Entwicklungsstand der Schüler. Auf Grundlage der Lernentwicklungsberichte finden zwei Mal pro Schuljahr ausführliche Eltern- Schüler- Lehrer- Gespräche statt.
  • Lernbegleiter: Lehrkräfte aller Schularten begleiten die Schüler intensiv auf ihrem individuellen Weg und arbeiten verstärkt im Team. Besonderen Wert legen wir hierbei auf eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern.

Informationen zu den Anmeldungen bekommen Sie über unser Sekretariat oder das Kontaktformular.

Wir freuen uns dich oder Ihr Kind an unserer Schule begrüßen zu dürfen!

Download
Konzept zum bilingualen Sachfachunterricht
Konzept zum bilingualen Sachfachunterric
Adobe Acrobat Dokument 57.8 KB
Download
Fremdsprachenkonzept der GSS
Fremdsprachenkonzept GSS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB