HÜM


HÜM steht für Heidelberger Übergangsmanagement für Schule-Beruf:

Kooperativ bedeutet, dass Eltern, Schulen, Berufswahlbetreuer, Firmen, Kammern, Ministerien und Bundesagenturen für Arbeit gemeinsam intensiv daran arbeiten, dass mehr Schüler der Gemeinschaftsschule die Ausbildungs- und Berufsreife erlangen und ins Berufsleben eingebunden werden können.

Der Übergang in die Berufswelt wird systematisch und lange im Voraus vorbereitet. Bereits in der 7. Klasse beginnt HÜM mit der Förderung der Schüler: Weckt deren Interessen, zeigt Handlungsmöglichkeiten auf, macht auf Kompetenzen aufmerksam, stellt Kontakte zwischen ihnen und den Unternehmen her und unterstützt die Schüler kontinuierlich auf dem Weg in den Beruf.

Ein gut organisiertes Management unterstützt den gesamten Prozess. Damit alle Schüler gute Chancen haben, gibt es verbindliche Richtlinien, an die sich alle Beteiligten halten sollten.

Weitere Inforamtionen erhalten Sie unter folgendem Link: http://jugendagentur-hd.de/index.php/beratung/huem

Unsere HÜM-Lotsen Frau Aleric  und Herrn Breuer erreichen Sie auch

per E-Mail: aleric@jugendagentur-heidelberg.de - breuer@jugendagentur-heidelberg.de

Oder unter folgender Telefonnummer: 06221- 714 06 59

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

https://www.baintranet.de/SiteCollectionImages/022-BA-IT-Sys/uhd/vorlagentechnik/bk-bedarfstraeger/logo-bundesagentur.jpg

 

Berufsberaterin allgemeine Berufsberatung:

Frau Veronica Karolus

Email: Heidelberg.151-U25@arbeitsagentur.de

Tel.: 0800 4 5555 00 (kostenfrei)

 

Besucheradresse
Agentur für Arbeit Heidelberg
Kaiserstr. 69/71
69115 Heidelberg

 

* Postanschrift
Agentur für Arbeit Heidelberg
69108 Heidelberg