Fecht AG

Fecht AG: Eine Kooperation der Fechtabteilung der TSG  Rohrbach und der Geschwister-Scholl-Schule

Seit Beginn dieses Schuljahres haben Schülerinnen der GSS die Möglichkeit, einmal in der Woche in die Fechthalle der TSG Rohrbach zu kommen, um sich von der Faszination des Fechtsports begeistern zu lassen. Kooperation und außerschulische Lernorte wie diese ermöglichen es den Kindern, Sportarten kennenzulernen, mit welchen sie bisher möglicherweise noch nicht in Berührung gekommen sind. Es wird ihnen so die Gelegenheit gegeben, ihre Sportkenntnisse in spielerischer Form zu erweitern und Freude an der Bewegung zu erfahren. Angeleitet werden sie hierbei von erfahrenen Fechter/innen, die ihre Begeisterung für diese Sportart gerne weitergeben.

 

Fechten ist eine Sportart, die die Kinder in der AG oft das erste Mal ausprobieren. Wie läuft ein Gefecht generell ab? Mit welchen unterschiedlichen Waffen wird an einem Wettkampf teilgenommen? Was für eine Ausrüstung wird getragen und warum? Mit Fragen wie diesen beschäftigen sich die Teilnehmer während des Schulhalbjahres und lernen, wie man sich auf einer Fechtbahn bewegt und verhält, wobei die Bereitschaft und Fähigkeit zum fairen Umgang miteinander zentraler Bestandteil ist. Außerdem entdecken die Kinder die zentrale Bedeutung von Schnelligkeit, Reaktionsvermögen, einer guten Konzentration und der Einhaltung klarer Regeln. Gleichzeitig fördert das gemeinsame Sich-Bewegen durch gemeisterte Herausforderungen und Erfolgsmomente das Selbstbewusstsein, unterstützt die Entwicklung eines positiven Körpergefühls und stärkt den Teamgeist.